Schwungvoller Karnevalsauftakt in Beckum am 11.11.

Die fünfte Jahreszeit in Beckum ist eingeläutet. Mit einem schwungvollen Bühnenprogramm wurde der scheidende Stadtprinz Peter Frölich und sein Hofmarschall Uwe Mertens vor den zahlreichen Augenzeugen der 22 Beckumer Karnevalsgesellschaften verabschiedet. Den Stadtschlüssel als Symbol seiner Regentschaft gab er an Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann zurück. "Ihr habt die Säle gerockt und während eurer Regentschaft in Beckum viel erreicht", hob Strothmann einige wichtige Projekte wie den neuen Busbahnhof, das neue Gewerbegebiet "Obere Brede", die Freizeitanlage am Tuttenbrocksee und die Gründung des Eigenbetriebes Abwasser hervor. Und der Kernhaushalt ist ab 2014 schuldenfrei. Strothmann wünscht sich einen neuen Kreisverkehr am Busbahnhof mitsamt dem  Kater "Rumskedi". Mit dabei waren der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum , die stellvertretende Bürgermeisterin Resi Gerwing und CDU-Fraktionsvorsitzender Christoph Pundt. 

Henning Rehbaum, MdL, Resi Gerwing und Christoph Pundt waren beim Karnevalsauftakt der Session 2013/2014 mit von der Partie


 

ür die musikalische Umrahmung  und viel Stimmung sorgten die Alte Beckumer Stadtwache, der Fanfahrenzug Weiß-Rot und der Trompetercorps Neubeckum . Nathalie Rath glänzte als heimische Solosängerin und brachte dem Hofmarschall Uwe Mertens zum Abschluss noch ein Geburtstagsständchen zu seinem 44. Geburtstag.

Die Präsidenten der Dachgesellschaft, Wolfgang Krogmeier,  Werner Leifhelm und Ralf von Wallis führten gekonnt durchs Programm. Auf alle Beckumer Karnevalsfreunde wartet jetzt eine lange Session, denn Rosenmontag ist erst am 3. März 2014. Mit einem kräftigen "Rumskedi Helau" verabschiedeten sich die Offiziellen und wünschten allen Karnevalsfreunden noch einen heiteren Abend in der Beckumer Gastronomie.
 
 

Inhaltsverzeichnis
Nach oben