Henning Rehbaum Gast bei der 72-Stunden-Aktion der Beckumer Landjugend

Vom tatkräftigen Einsatz der Beckumer Landjugend bei der 72-Stunden-Aktion überzeugten sich Rudi Goriss (4.v.l) ,MdL Henning Rehbaum mit Mario Tigges.  Mit dabei  der \
Vom tatkräftigen Einsatz der Beckumer Landjugend bei der 72-Stunden-Aktion überzeugten sich Rudi Goriss (4.v.l) ,MdL Henning Rehbaum mit Mario Tigges. Mit dabei der \"technische Bauleiter\" der Gesamtmaßnahme, Uwe Peters,( 2.v.l.) und Präses Kaplan Robe
"Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum besuchte zusammen mit dem Vorsitzenden der CDU-Ortsunion Beckum, Rudi Goriss, die 72-Stunden-Aktion der Beckumer Landjugend am Beckumer Nikolaus-Kindergarten. Die dort laufenden Umbauarbeiten für die U3-Betreuung wurden an diesem Wochenende von rund 25 Mitgliedern der Landjugend mit der Neugestaltung der Außenanlagen unterstützt. Dabei stehen  Pflasterarbeiten und die Gestaltung des Sandkastens mit Bobby-Car-Bahn  im Mittelpunkt der Aktivitäten. Bei einem Rundgang durch den Kindergarten nahmen die Gäste auch die neu gestalteten Räume in Augenschein. " 
 
 
 
 

 Ohne ehrenamtliches Engagement wie der Eltern und der Landjugend wäre die Realisierung des Gesamtprojektes so nicht möglich," zollte Rehbaum dem Vorsitzenden Mario Tigges seinen Dank für den unermüdlichen Einsatz aller Helfer. Für das leibliche Wohl sorgten die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen des Nikolauskindergartens. Für die Bobby-Car-Bahn fehlen jetzt noch einige Bobbby-Cars, für die Spenden von der Beckumer Landjugend gerne entgegengenommen werden."

Inhaltsverzeichnis
Nach oben